Elsfleth

Tourismus und Freizeit

Elsfleth ist einer der ältesten Orte an der Unterweser und die drittgrößte Kommune der Wesermarsch. Die günstige Lage im Weser-Huntedreieck sowie die Nähe zur Nordsee begründeten seit jeher die Verbundenheit Elsfleths zur Seefahrt. Im 19. Jahrhundert gehörte Elsfleth zu den größten Reederei-Plätzen. Segelschulschiffe und Werften prägten den Elsflether Hafen. Elsfleth ist seinen maritimen Traditionen treu geblieben. Seefahrt und Schiffbau spielen immer noch eine große Rolle.

Mit seinen Fachwerkdörfern Moorriem vor den Toren Oldenburgs ist Elsfleth aber auch ländlich geprägt. Bei einem Rundgang erfahren Sie mehr über die Entwicklung Elsfleths: Fußwegweiser führen Sie zu den interessanten Orten, Infotafeln und QR-Schilder beschreiben die wichtigen Epochen der Seefahrtsgeschichte und Entwicklung Elsfleths.

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen den Reiz und das Sehenswerte unserer Stadt näherbringen.

Dreitagestour rund ums Bad Zwischenahner Meer

Vom 12. bis 14. Mai

Die Tour startet um 09:00 Uhr an der Elsflether Kaje und führt über Fuchsberg und Rastede zum Wasserwerk in Nethen. Nach dem Aufenthalt in Nethen geht es weiter zur Endstation des ersten Tages, nach Westerstede. Übernachtet wird in einem Drei-Sterne Hotel. Am zweiten Tag führt die Route weiter zum Turm der Rhodo-Königin und von dort aus in das Naturschutzgebiet Dreibergen. Anschließend besuchen Sie das Freilichtmuseum in Bad Zwischenahn. Nach einer kurzen Mittagspause geht es weiter Richtung Torsholt, wo sie nach der Besichtigung der St. Joahnnes und St. Marien Kirche noch einmal zur Stärkung einkehren werden. Gegen 17:00 Uhr werden Sie wieder zurück ins Hotel  in Westerstede kehren. Am Sonntag werden Sie den Rhododendronpark Bruns mit seinen über 1.000 unterschiedlichen Rhododendronarten besuchen. Zu dieser Jahreszeit ein echtes Highlight! Die Rückfahrt zum Rathausplatz in Elsfleth führt anschließend über Etzhorn und Fuchsberg. Wer mag kann hier noch den "kleinen Gartenmarkt" im Heye-Park besuchen und die außergewöhnlichen Rosen,Stauden und Pelargonien bewundern.

Anmeldung erforderlich.

Preis 135,00 € p. P. (im DZ)